Wirkmechanismen der Okzipitalis-Nervenstimulation (ONS) auf die zentrale und periphere Schmerzverarbeitung bei chronischer Migräne

Clasen, Svenja

Die Okzipitalis-Nervenstimulation (ONS) ist ein Therapieverfahren für Patienten mit chronischer Migräne, die nicht auf andere Behandlungsmethoden ansprechen. Ziel der Implantation des Stimulators ist es, die Kopfschmerzhäufigkeit und -Intensität zu senken. Es wird vermutet, dass die ONS zur Modulation der zentralen Schmerzverarbeitung führt. Es wurde untersucht, ob die ONS die periphere oder zentrale Schmerzempfindlichkeit im algesimetrischen Experiment verändern kann.

Zitieren

Zitierform:

Clasen, Svenja: Wirkmechanismen der Okzipitalis-Nervenstimulation (ONS) auf die zentrale und periphere Schmerzverarbeitung bei chronischer Migräne.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export