Medikamentenkonsum in der Schwangerschaft bei Müttern mit Frühgeborenen und hypotrophen Neugeborenen

Thamm, Jacqueline

Die Arbeit gibt anhand einer Longitudinalstudie an 3082 Frauen einen Gesamtüberblick über alle substituierten Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente in der Schwangerschaft. Die Datenerhebung fand an 10 Kliniken im Zeitraum von Oktober 2006 bis Juni 2008 statt. Es wird der Zusammenhang zwischen den Medikamenten und der somatischen Klassifikation der Neugeborenen und den Geburtszeitpunkt ermittelt. Außerdem wird der Einfluss des mütterlichen BMI und des mütterlichen Alters auf die somatische Neugeborenenklassifikation und den Geburtszeitpunkt untersucht.

Zitieren

Zitierform:

Thamm, Jacqueline: Medikamentenkonsum in der Schwangerschaft bei Müttern mit Frühgeborenen und hypotrophen Neugeborenen.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export