Klinische Ergebnisse nach Abrasionsarthroplastik bei Knorpelschäden im Kniegelenk

Knappe, Sina Jasmin

In dieser prospektiven klinischen Studie wurden die klinischen und funktionellen Ergebnisse nach Abrasionsarthoplastik bei Knorpelschäden im Kniegelenk untersucht. Es wurden die Ergebnisse von 28 Patienten mit einer Chondromalazie Grad III-IV präoperativ und ein Jahr postoperativ miteinander verglichen. Die Auswertung erfolgte mit Hilfe eines Fragebogens zur Erhebung folgender wissenschaftlicher Scores: Visuelle Analogskala, WOMAC-Score, KOOS, OAK-Score und Lysholm- Score. Bei 75% der Patienten zeigte sich ein Jahr nach Kniegelenksarthroskopie mit Abrasionsarthroplastik ein signifikant verbessertes klinisch-funktionelles Outcome. Es findet sich ein Zusammenhang zwischen schlechterem Outcome und Übergewicht. Ein Alterszusammenhang besteht nicht.

Zitieren

Zitierform:

Knappe, Sina: Klinische Ergebnisse nach Abrasionsarthroplastik bei Knorpelschäden im Kniegelenk. 2018.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export