Die prognostische Bedeutung eines genetischen Zugewinns auf Chromosom 1q bei Wilms-Tumor

Harde, Wiebke

In der Arbeit wurden Wilms-Tumore mit hohem Risiko sowie als Vergleich alle neu aufgetretenen Tumore in Deutschland 2007 auf einen genetischen Zugewinn auf Chromosom 1q untersucht. Dies wurde mit dem Krankheitsverlauf korreliert, um zu prüfen, ob diese genetische Alteration als prognostischer Faktor genutzt werden kann.

Quote

Citation style:

Harde, Wiebke: Die prognostische Bedeutung eines genetischen Zugewinns auf Chromosom 1q bei Wilms-Tumor.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export