Die Effekte kommunikationsunterstützender Systeme auf natürliche Dialogsprache im Auto - eine phonetisch-linguistische Analyse

Landgraf, Rabea

Lautsprachliche Kommunikation im Auto wird durch die Umgebungsgeräusche erschwert. Dabei spielt der Lombard-Effekt, welcher die Veränderungen der Sprachproduktion bei lauten Hintergrundgeräuschen beschreibt, eine entscheidende Rolle. Die vorliegende Arbeit untersucht, wie sich die Kommunikation im Fahrzeug bei lauten Geräuschkulissen verändert und inwieweit diese Modifikationen durch den Einsatz eines ICC-Systems rückgängig gemacht werden können. Zu diesem Zweck wurden Sprachaufnahmen in einer akustischen und visuellen Fahrgeräuschsimulation bei Geräuschkulissen von Stille, 50 km/h und 130 km/h erhoben. Die Aufnahmen wurden mit und ohne ICC-System durchgeführt. Auf diese Weise ist ein Sprachkorpus frei gesprochener Dialoge (SPontaneous In-car Dialogues, SPID) entstanden. Die Analysen der Sprachsignale und eines anschließenden Perzeptionsexperiments ergeben, dass bei ansteigenden Fahrgeräuschen im Auto ein Lombard-Effekt auftritt. Die Sprache der Passagier*innen wird "lauter", "höher" und "emotionaler". Zudem benötigen die Personen weniger Zeit zum Lösen ihrer Sprecher*innenaufgabe und modifizieren ihre Sprachproduktionsleistung. Mit ICC-System wird der Lombard-Effekt in den Parametern der durchschnittlichen Intensität und der durchschnittlichen Grundfrequenz abgeschwächt, während er hinsichtlich der Signaldauer und der in den Sprachaufnahmen wahrgenommenen Emotionalität nicht mehr nachgewiesen werden kann. Die Sprachproduktionsleistung der Sprecher*innen verschiebt sich auf den vorderen Sitzplatz. Die Abschwächung bzw. Aufhebung des Lombard-Effekts wird als Reduktion des Stressniveaus der Passagier*innen interpretiert. Dabei entsteht durch das ICC-System eine neue Kommunikationssituation, welche der Umgebung eines stillen Autoinnenraums ähnelt. Aus den Ergebnissen lässt sich schließen, dass die Aktivierung des verwendeten ICC-Systems zu einer Verbesserung der lautsprachlichen Kommunikation im fahrenden Auto und dadurch zu einer Erhöhung der Fahrsicherheit führt.

Cite

Citation style:

Landgraf, Rabea: Die Effekte kommunikationsunterstützender Systeme auf natürliche Dialogsprache im Auto - eine phonetisch-linguistische Analyse. 2018.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export