Isolation und Identifikation obligat anaerober Bakterien aus dem tiefen Respirationstrakt von Patienten mit Cystischer Fibrose durch MALDI-TOF-Massenspektrometrie

Daniels, Martina

Chronische Lungeninfektionen sind die häufigste Todesursache bei Patienten mit Cystischer Fibrose (CF). Infolge einer Mutation in dem für diese Krankheit verantwortlichen Gen kommt es zu einem veränderten Ionenfluss und zur Sekretion zähen Schleims, der in der Lunge zur Ausbildung eines hypoxischen Biofilms führt und die Grundlage chronischer bakterieller Infektionen bildet. Neben fakultativ anaeroben Bakterien wird seit einigen Jahren das Vor¬kommen obligater Anaerobier in den Lungen von CF-Patienten angenommen. In der diagno¬stischen Routine finden diese Bakterien jedoch bisher kaum Beachtung. In dieser Studie wurden die Sputen von 53 CF-Patienten auf obligat anaerobe Bakterien untersucht.

Lower respiratory tract infections (LRTI) are considered major cause of morbidity and of early mortality in patients with Cystic fibrosis (CF). The role of aerobic and facultative anaerobic bacteria in CF is well documented. In contrast, little is known about the significance of strictly anaerobic bacteria in such infections. Anaerobic bacteria are not considered in the routinely diagnostic procedure.

Quote

Citation style:

Daniels, Martina: Isolation und Identifikation obligat anaerober Bakterien aus dem tiefen Respirationstrakt von Patienten mit Cystischer Fibrose durch MALDI-TOF-Massenspektrometrie.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export