Expressionsmuster von FLI-1, IGFBP3, TOPK und BCL9L in der solid pseudopapillären Pankreasneoplasie, dem duktalen Adenokarzinom des Pankreas und der Intraduktalen papillär-muzinösen Neoplasie des Pankreas im Vergleich zu Normalgewebe des Pankreas

Domanowsky, Lukas

In dieser Arbeit wurde die Expression von FLI1, IGFBP3, BCL9L und TOPK in SPN, PDAC, IPMN und gesundem Pankreasgewebe untersucht. Durch die Erstellung von Expressionsprofilen in den unterschiedlichen Entitäten sollen Rückschlüsse auf die molekulargenetischen Grundlagen der unterschiedlichen Dignitäten gezogen werden. Zur Ermittlung der Expression der zu untersuchenden Gene wurde eine quantitative real time PCR etabliert. Nach Erstellung und Validierung der Primer und Sonden wurden 18 Proben von SPN, 12 Proben von IPMN und 12 Proben von PDAC auf die RNA-Expression der Gene FLI1, IGFBP3, BCL9L und TOPK untersucht. Als Referenzprobe wurde die gepoolte RNA von Proben mit gesundem Pankreasgewebe verwendet. Als Housekeeping-Gen zur Normalisierung der Werte wurde GAPDH genutzt. Die Ergebnisse zeigen, dass FLI1 in allen untersuchten Neoplasien überexprimiert wurde. Für IGFBP3 konnte eine signifikante Steigerung in PDAC und IPMN nachgewiesen werden, nicht aber in der SPN. BCL9L wurde im PDAC signifikant vermehrt und in der SPN signifikant vermindert exprimiert. Eine quantitative Analyse der Expression von TOPK war aufgrund der geringen Expression in den untersuchten Geweben nicht möglich. Die Expresssion von FLI1 nimmt also mit gesteigerter Malignität der untersuchten Entität ab. Während sie in den hoch malignen PDAC kaum über die Expression im Normalgewebe hinaus geht, zeigt sich in den IPMN und besonders in den wenig malignen SPN eine stark gesteigerte FLI1 Expression. Das eröffnet die Möglichkeit, dass FLI1 in onkogene Signalwege eingreift und die Effekte von proliferativen oder antiapoptotischen Signalen im Pankreas abmindert. Ein entgegengesetzter Effekt zeigt sich hingegen für BCL9L. Die gesteigerte Expression des Gens in den PDAC im Zusammenhang mit der verminderten Expression in den SPN weist hier auf eine proliferationssteigernde Bedeutung hin.

Zitieren

Zitierform:

Domanowsky, Lukas: Expressionsmuster von FLI-1, IGFBP3, TOPK und BCL9L in der solid pseudopapillären Pankreasneoplasie, dem duktalen Adenokarzinom des Pankreas und der Intraduktalen papillär-muzinösen Neoplasie des Pankreas im Vergleich zu Normalgewebe des Pankreas.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export