Disclosure im interpersonellen Kontext - Eine vertiefende Betrachtung dysfunktionaler Kommunikationsmuster nach belastenden Ereignissen

Köhler, Martina

Das Offenlegen belastender Erfahrungen gegenüber dem sozialen Umfeld (engl. disclosure) gilt als zentral für die Verarbeitung des Erlebten. Von besonderer Relevanz sind dabei die individuellen Kommunikationsmuster, d.h. die von der betroffenen Person selbst wahrgenommenen Fähigkeiten und Möglichkeiten zum Offenlegen in Relation zu dem individuellen Bedürfnis, die belastende Erfahrung zu teilen. In der Literatur werden drei dysfunktionale Kommunikationsmuster unterschieden: Verschwiegenheit, ein übermäßiger Mitteilungsdrang und vermehrte emotionale Reaktionen beim Erzählen. Für diese drei Kommunikationsmuster konnte relativ konsistent ein Zusammenhang mit einer gesteigerten psychopathologischen Belastung nach dem Erleben eines traumatischen Ereignisses gezeigt werden. Allerdings blieb bisher eine tiefergehende theoretische sowie empirische Fundierung ausstehend und erfolgte daher in der vorliegenden Dissertation. Dabei wurde zunächst die Möglichkeit der Einordnung der dysfunktionalen Kommunikationsmuster in das kognitive Modell der posttraumatischen Belastungsstörung von Ehlers und Clark (2000) überprüft. Im Anschluss daran wurde die Rolle der Kommunikationsmuster in dem engen Wechselspiel von sozialen und psychopathologischen Faktoren in unterschiedlich belasteten Personengruppen (d.h. Einsatzkräften, Hirntumorpatienten) untersucht. Abschließend erfolgte die Entwicklung und Validierung eines Fragebogens zur Erfassung dysfunktionaler Kommunikationsmuster nach Trauerfällen, um auch für diese Form von Belastung eine testdiagnostische Grundlage für weiterführende Erkenntnisse interpersoneller Zusammenhänge und Wechselwirkungen zu schaffen.

Full text

Quote

Citation style:

Köhler, Martina: Disclosure im interpersonellen Kontext - Eine vertiefende Betrachtung dysfunktionaler Kommunikationsmuster nach belastenden Ereignissen.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export