Vergleich zweier maschineller Ein-Feilen-Aufbereitungssysteme mithilfe eines 3D-Printing-Verfahrens. Eine In-vitro-Studie.

Schröter, Doreen

Ziel dieser in vitro Studie war es, das Arbeitsverhalten (Einhaltung des ursprünglichen Kanalverlaufs und ein zirkumferent gleichmäßiger Abtrag) von zwei verschiedenen Nickel Titan Feilensystemen (Reciproc®, F6 SkyTaper®) miteinander zu vergleichen. Durch die genormten Blöcke, die unter Verwendung eines 3D Printing Verfahrens hergestellt wurden, ist es erstmals möglich, die Systeme auch bei extrem stark gekrümmten Kanälen zu testen. Des Weiteren sollte mithilfe der normierten Kunststoffblöcke sowie einer neu entwickelten computergestützten Messmethode ein Forschungsansatz für ein zukünftiges Standard Test Verfahren für Aufbereitungssysteme aufgezeigt werden.

Cite

Citation style:

Schröter, Doreen: Vergleich zweier maschineller Ein-Feilen-Aufbereitungssysteme mithilfe eines 3D-Printing-Verfahrens. Eine In-vitro-Studie.. 2019.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export