Manifestationen der Granulomatose mit Polyangiitis im Kopf-Hals-Bereich - eine monozentrische Kohortenbeschreibung

Kühn, Dominik

Die Granulomatose mit Polyangiitis (GPA) ist eine seltene Autoimmunerkrankung aus der Gruppe der anti-neutrophilen zytoplasmatischen Autoantikörper-assoziierten primären Vaskulitiden. Eine Beteiligung des Kopf-Hals-Bereichs ist bisher nur in kleinen Fallserien und Fallberichten beschrieben worden. Das Ziel dieser Kohortenbeschreibung ist eine systematische Charakterisierung der HNO-Beteiligungen einer großen Anzahl von GPAPatienten und eine Korrelation lokaler und systemischer Krankheitsaktivität.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Kühn, Dominik: Manifestationen der Granulomatose mit Polyangiitis im Kopf-Hals-Bereich - eine monozentrische Kohortenbeschreibung. 2019.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export