Entwicklungspsychologischer Status von Kindern mit Hypoplastischem Linksherzsyndrom, ein Vergleich von Kohorten mit und ohne selektive Kopfperfusion bei der Norwood-Operation

Schulze, Viola Sabine Maria

Ziel der vorgelegten Studie war es, zwei Patientengruppen mit Hypoplastischem Linksherzsyndrom, die zwischen 1996 und 2003 im Kinderherzzentrum des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, behandelt worden sind, auf potentielle Störungen ihrer neuropsychologischen Entwicklung zu untersuchen. Es wurden der kognitive Entwicklungsstatus, Verhaltensauffälligkeiten und die Lebensqualität der Patienten im Vergleich zu gesunden Gleichaltrigen analysiert.In der ersten Gruppe war die operative Behandlung im tiefhypothermen Kreislaufstillstand durchgeführt worden. In der zweiten Gruppe Patienten die während der Operation eine antegrade selektive Kopfperfusion erhalten hatten. IQ-Werte für die ASCP-Gruppe 86,6 ± 11,7, für die DHCA-Gruppe 74,4 ± 17,0. Hinsichtlich der visuomotorischen Entwicklung konnte ebenfalls eine Diskrepanz zwischen den Gruppen nachgewiesen werden. Der Gebrauch des tiefhypothermen Kreislaufstillstands hatte einen starken negativen Einfluss auf den neurokognitiven Status der Patienten. Lebensqualität und Verhalten zeigten keine Auffälligkeiten.

The purpose of the study presented in this paper was to examine two groups of children with hypoplastic left heart syndrome who underwent surgery at the department of pediatric cardiology of the Christian-Albrechts-University Schleswig-Holstein, Campus Kiel, between 1996 to 2003, for potential neurodevelopmental deficiencies among these children. Neurodevelopmental outcome, behavioral problems and quality of life of these patients were evaluated and each compared to cohorts of healthy age-matched children. The first group (DHCA-group) underwent their surgery, with deep hypothermic cardiac arrest. The second group with antegrade regional cerebral perfusion by the bypass machine. IQ paramters of the ASCP-group 86,6 ± 11,7 and DHCA-group 74,4 ± 17,0. Similar to the IQ test battery we proved a discrepancy between the groups for the Visual-Motor Integration scores. Use of deep hypothermic cardiac arrest showed the most negative impact on the neurodevelopmental outcome. The parents questionaire for behavioral problems and quality of life were within normal range.

Cite

Citation style:

Schulze, Viola: Entwicklungspsychologischer Status von Kindern mit Hypoplastischem Linksherzsyndrom, ein Vergleich von Kohorten mit und ohne selektive Kopfperfusion bei der Norwood-Operation. 2019.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export