The influence of surface defects on the degradation behaviour ofmagnesium alloys for medical applications

Gawlik, Marcjanna Maria

The degradation of Mg alloys is very sensitive to impurities and microstructure changes. Thus, surface cleaning after manufacturing is essential for all applications under a corrosive environment. In particular for biomedical applications, controlled degradation is crucial. Several studies have turned out that HAc etching is a promising surface treatment to decrease the degradation rate. To date, there have been no systematic investigations concerning the effect of surface treatment on Mg-Gd alloys, which are of particular interest in the field of biology. The aim of this work is to determine the relationship between different HAc etching conditions and the morphology and microstructure of Mg-Gd alloys in the nearsurface region as well as the impact on the degradation behaviour.

Die Degradation von Mg Legierungen reagiert sehr empfindlich auf Verunreinigungen und Mikrostrukturänderungen. Somit ist die Reinigung der Oberfläche nach der Herstellung für alle Anwendungen in korrosiver Umgebung erforderlich. Insbesondere ist eine gleichmäßige Degradation bei medizinischer Anwendung essentiell. In früheren Studien stellte sich eine Ätzung mit Essigsäure (HAc) in Bezug auf Herabsetzung der Korrosionsrate als vielversprechend heraus. Zur Oberflächenbehandlung mittels HAc-Ätzung von Mg-Gd Legierungen, die speziell im biologischen Bereich interessant sind, gibt es bislang keine systematischen Untersuchungen. Das Ziel dieser Arbeit ist es daher, den Zusammenhang zwischen verschiedenen Ätzzuständen und der oberflächennahen Morphologie und Mikrostruktur von Mg-Gd-Legierungen sowie deren Einfluss auf das Degradationsverhalten zu bestimmen.

Cite

Citation style:

Gawlik, Marcjanna: The influence of surface defects on the degradation behaviour ofmagnesium alloys for medical applications. 2019.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export