Expression und Funktion des Transforming Growth Factor-β Systems in enterischen Ganglien und Muskelzellen

Porschek, Simon ORCID

Das Transforming Growth Factor-ß System (TGF-ß-System) ist eine Familie aus pleiotropen Wachstumsfaktoren, die in zahlreichen Gewebearten die Genese, den Erhalt und die Funktion beeinflussen. In diversen Neuronen- und Gliazellpopulationen des zentralen aber auch des peripheren Nervensystems üben sie neurotrophe Funktionen aus und sind an zellulärer Kommunikation beteiligt. Glatte Muskelzellen, insbesondere des kardiorespiratorischen Gefäßsystems, unterliegen der differenzierenden Regulation durch diese Proteine. Trotz dieses seit Jahrzehnten bekannten Wissens fehlen systematische Daten über das Vorkommen und die Funktion des TGF-ß-Systems im enterischen Nervensystem und der intestinalen Muskulatur. Daher war das Ziel dieser Arbeit eine grundlegende Analyse des Expressionsmusters vom TGF-ß-System im humanen und im Rattendarm. In einem zweiten Schritt sollte die Funktion der Liganden auf kultivierte enterische Neurone und glatte enterische Muskelzellen untersucht werden um ein besseres Verständnis der Funktion und Kommunikation zwischen diesen beiden Geweben zu gewinnen.

Cite

Citation style:

Porschek, Simon: Expression und Funktion des Transforming Growth Factor-β Systems in enterischen Ganglien und Muskelzellen. 2019.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export