Dissertation (Metadaten)
Titel:Verhandlungen in der Landwirtschaft
 
Autor:Christiane Ness
 
URN:NBN:urn:nbn:de:gbv:8-diss-81909
 
Fakultät:Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät
DDC Sachgebiet:330 Wirtschaft
 
Datum der mdl. Prüfung:09.02.2012
 
Referent(in):Prof. Dr. Rolf A.E. Müller
Korreferent(en) Korreferentin:Jun. Prof. Dr. Birgit Schulze
 
Beschreibung:Verhandeln ist für Landwirte eine alltägliche Managementtätigkeit, die den Unternehmenserfolg unmittelbar bestimmt. In der landwirtschaftlichen Forschung sind Verhandlungen bisher jedoch nur ansatzweise behandelt worden, so dass kein systematisches Wissen über Verhandlungen in der Landwirtschaft vorhanden ist. Das Ziel dieser Arbeit ist daher, das Verhandlungsverhalten von Landwirten zu erfassen und wesentliche Elemente landwirtschaftlicher Verhandlungen zu identifizieren und zu beschreiben. Dazu wurden drei Verhandlungsmodelle aus der Literatur für das vorliegende Forschungsvorhaben modifiziert. Mittels empirischer Untersuchungen (Fokusgruppen, Befragungen, Beobachtungen, Experimente) in Schleswig-Holstein wurden wesentliche Elemente landwirtschaftlicher Verhandlungen beschrieben und die Verhandlungsmodelle auf ihre Praxisrelevanz und ihren Erklärungsgehalt über-prüft. Die Untersuchungen der Verhandlungsleistungen von Landwirten ergeben ei-nen deutlichen Schulungsbedarf.
 
Schlagworte:Verhandlungen, Landwirtschaft, Fokusgruppen, Befragungen, Beobachtungen, Experimente, Schulungsprogramm, Modelle
 
Dokumente: