Kinematik des Elite-Boardpaddelns in einem all-out Ergometertest

Kratzenstein, Stefan ORCID; Emken, Jana; Prelle, Elena; Franz, Theresa; Wohlers, Johannes ORCID

Für die systematische Optimierung von Bewegungsstrategien im Boardpaddeln be-darf es der Identifizierung relevanter Bewegungskriterien, die in der Regel in einem Bewegungsleitbild verankert sind. Solche existieren zwar in Form von Erfahrungsbe-richten und Einzelfallbeobachtungen, jedoch sollte eine Validierung dieser Kriterien mithilfe einer systematischen Überprüfung unter Berücksichtigung des wettkampf-spezifischen Anforderungsprofils erfolgen. In dieser Pilotstudie werden die Bewegun-gen von 16 Athlet*innen des Bundeskaders Rettungssport während einer wett-kampfähnlichen Belastung erfasst. Die Untersuchung erfolgt erstmals auf einem Paddelergometer. Eine Analyse der Schulter-, Hüft- und Kniegelenksbewegungen resultiert für den Großteil der Kohorte in stark korrelierende Bewegungsverläufe. Ei-ne Ausnahme zeigt sich im Bewegungsbild einer Athletin, welche sich durch eine deutlich aufrechtere Oberkörperhaltung von der Gruppe unterscheidet. Im Ergebnis stellt sich die Notwendigkeit heraus, zuverlässige Leistungsparameter (z.B. Zugleis-tung, Paddelgeschwindigkeit) einzubeziehen und auf individuelle bzw. spezialisierte Bewegungsmuster zu schauen. Aus diesem Ergebnis und den Berichten der Ath-let*innen über deutliche Unterschiede im Belastungsempfinden zwischen Ergometer und auf dem Wasser werden konkrete Fragestellungen abgeleitet, welche in Folge-untersuchen bearbeitet werden sollten.

Cite

Citation style:

Kratzenstein, Stefan / Emken, Jana / Prelle, Elena / et al: Kinematik des Elite-Boardpaddelns in einem all-out Ergometertest. 2020.

Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:Please note that individual components of the publication may be subject to other licensing or copyright conditions.

Export