Full textReport2017UrhG

Fehlertoleranz bei Prozessabläufen : Mit Anwendungen bei akustischen Unterwassernetzwerken

Wie koordinieren sich Robotorteams, wenn die Absprache im Medium stark gestört ist? Dieser Beitrag zur Kooperation autonomer Teams unter Wasser ist als Gemeinschaftsarbeit der Verfasser aus einem Bachelorpraktikum hervorgegangen und untersucht aus der Sicht der angehenden Wirtschaftsinformatiker die notwendigen Nachrichteninhalte und minimalsten Prozessabläufe. Das Ziel sind fehlertolerante und damit verlässliche Netzwerke. Doch wie können Prozesse hierfür entwickelt und validiert werden? Wann ist das mobile Ad-hoc-Netzwerk verlässlich? Die Basisfähigkeiten hierzu werden mittels S-BPM (Subject-orientated Business Process Managment) modelliert und erste Kooperationen abgebildet sowie auf Fehler hin untersucht.

Preview

Logo BII

BII

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:No Creative Commons license - The provisions of the German Copyright Act (UrhG) apply.Please note that individual components of the publication may be subject to other licensing or copyright conditions.