Immungen-basierte Hochdurchsatzsequenzierung zur Bestimmung minimaler Resterkrankung beim Follikulären Lymphom

Die Bestimmung der minimalen Resterkrankung ist ein wichtiger unabhängiger prognostischer Faktor bei Patienten mit Follikulärem Lymphom. Allerdings können mit dem Goldstandart, der t(14;18)-RQ-PCR, aufgrund variierender Bruchpunktregionen nur 50% bis 65% der Patienten erfasst werden. Der im Rahmen des EuroClonality Netzwerks entwickelte IGH-basierte NGS-Ansatz stellt eine potenzielle Alternative dar, welche in der Lage wäre die bisherigen Limitationen der MRD-Diagnostik bei follikulären Lymphomen zu überwinden.
Wir analysierten 237 Proben von 80 Patienten mittels IGH-basiertem NGS.  Bei 71/80 Patienten konnte mittels des gewählten Vorgehens in der NGS-Analyse sicher ein Indexklon für die nachfolgende MRD-Analyse identifiziert werden. In 74/95 Verlaufsproben zeigte sich eine sehr gute Korrelation zwischen den MRD-Werten der beiden Methoden. Insgesamt zeigte sich eine sehr gute Konkordanz der MRD-Werte zwischen IG-NGS und der RQ-PCR.


Die klinische Relevanz NGS-basierter MRD-Diagnostik konnte eindrucksvoll in der Prognoseanalyse des MRD-Status belegt werden, es zeigte sich in der auswertbaren Kohorte ein signifikant verlängertes progressionsfreies Überleben bei Erreichen eines negativem IG-NGS-MRD Status nach der Induktion (p=0,0085) mit einem mittleren progressionsfreien Überleben von 11 Jahren, im Vergleich zu lediglich 2,2 Jahren für Patienten mit einem positiven MRD Status.


In dieser Arbeit konnte der Stellenwert einer NGS-basierten MRD-Diagnostik für Follikuläre Lymphome klar belegt werden. Für zukünftige Studien kann neben dem Goldstandard der RQ-PCR für die bislang nicht erfassbaren Patienten eine NGS-basierte Diagnostik mit vergleichbarer Sensitivität und höherer Spezifität eingesetzt werden, so dass mehr als 80 % aller Patienten einer Studienkohorte hinsichtlich des MRD-Status untersucht werden können.

Rights

Use and reproduction:


CC BY 4.0

Please note that individual components of the publication may be subject to other licensing or copyright conditions.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.