Hans Stadens Wahrhafftige Historia 1557 und die Literatur der Zeit

Obermeier, Franz

Der deutsche Brasilienreisende Hans Staden von Homberg (ca. 1525-nach 1558) hat seinen Bericht über zwei Brasilienreisen in den Jahren 1548-1549 und 1550-1555, erstmals 1557 unter dem Titel Warhaftige//Historia und beschreibung eyner Landt//schafft der Wilden/Nacketen/Grimmigen Menschenfresser//Leuthen/in der Newenwelt America gelegen in Marburg veröffentlicht. Das Buch wurde durch zahlreiche Neuauflagen bis heute zu dem wohl bekanntesten frühen Reisebuch über Amerika. Hans Stadens Wahrhaftige Historia ist das erste ausschließlich Brasilien gewidmete Buch überhaupt, das in Europa über das vor über 500 Jahren entdeckte Land erschien. Zu Stadens Buch liegt zwar eine umfangreiche Forschung vor, der literarische Aspekt des Buchs ist aber bisher nur ungenügend gewürdigt worden. Der vorliegende Aufsatz setzt sich das Ziel, die Bedeutung der Struktur des Werks und Stadens Verarbeitung literarischer Vorbilder der Reise- und Erbauungsliteratur herauszuarbeiten.

Preview

Quote

Citation style:

Obermeier, Franz: Hans Stadens Wahrhafftige Historia 1557 und die Literatur der Zeit. 2002.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export