Bodenphysikalische Eigenschaften, Benetzbarkeiten und Wasserhaushalt von Waldböden unter Flugascheeinfluss

Hartmann, Peter Maximilian

Im Rahmen des Projektes ENFORCHANGE wurden forstwirtschaftlich geprägte Regionen in Sachsen und Sachsen-Anhalt untersucht, die über Jahrzehnte unter dem Einfluss industrieller Immissionen standen, insbesondere in Form von Flugaschen aus der Braunkohlenverbrennung. Der Forschungsschwerpunkt lag auf der Untersuchung bodenphysikalischer Eigenschaften und der Benetzbarkeiten von flugaschebeeinflussten Waldböden. Zusätzlich wurde der jahreszeitliche Ver-lauf des Bodenwasserhaushaltes in der Dübener Heide an einem grundwassernahen und einem -fernen flugaschebeeinflussten Standort mittels permanenter Messanlagen untersucht und im Rahmen einer Modellierung simuliert.

Within the project ENFORCHANGE silvicultural regions in Saxony and Saxony-Anhalt (Germany), which had been influenced by industrial immissions for dec-ades, in particular by lignite fly ashes, were examined. Research focused on the influence of fly ash enrichments on soil-physical properties and wettability of forest soils. Measurement and modeling of seasonal courses of the soil water regime were examined by installing permanent measuring systems at two locations with different fly ash enrichment and ground water levels.

Zitieren

Zitierform:

Hartmann, Peter: Bodenphysikalische Eigenschaften, Benetzbarkeiten und Wasserhaushalt von Waldböden unter Flugascheeinfluss.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Keine CC Lizenz (es gilt das deutsche Urheberrecht)

Export