Einfluss einer Quercetinsupplementierung bei Forellen und Karpfen auf die Retention von Quercetin sowie mögliche Einflüsse auf Wachstum und antioxidative Systeme

Ansari, Faraz

Die Absorption und post-absorptive Verteilung des Flavonols Quercetin wurde bei Säugetieren wie Schwein und Ratte umfangreich untersucht. In der Literatur liegen zahlreiche Hinweise vor, dass das Flavonol Quercetin aufgrund seiner ausgeprägten anti-oxidativen Eigenschaften „oxidativen Stress“ und damit verbundene Prozesse, wie z. B. Entzündungen und Krankheitsanfälligkeit, bei Mensch und Tier beeinflusst. Darüber hinaus gibt es etliche Belege, dass Quercetin sowohl das Wachstum als auch die Körperzusammensetzung terrestrischer Nutztiere positiv beeinflusst. Diesbezüglich existieren für Fische kaum Informationen. Ein Ziel der vorliegenden Arbeit war es daher, zunächst die mögliche Akkumulation sowie Gewebeverteilung von Quercetin nach vierwöchiger Fütterungsdauer bei der carnivoren Regenbogenforelle und dem omnivoren Spiegelkarpfen zu untersuchen. Des Weiteren wurde die postabsorptive Wirkung von Quercetin bezüglich des oxidativen/antioxidativen Status sowie dessen Einfluss auf Wachstumsleistung und Körperzusammensetzung bei den oben genannten Fischarten untersucht. Die Ergebnisse zur Retention von Quercetin zeigten, dass zwar Quercetin bzw. Gesamtflavonole nach oraler Aufnahme bei beiden Spezies systemisch verfügbar waren, allerdings findet eine rasche Elimination des Flavonols und seiner Metaboliten mit intakter Flavonolstruktur statt, die eine Akkumulation in den Geweben verhindert. Hinsichtlich möglicher antioxidativer Wirkungen der Quercetinsupplementierung ergab sich, dass Quercetin in den verabreichten Dosierungen keinen signifikanten Einfluss auf den oxidativen/antioxidativen Status der Versuchstiere hatte. Die vorliegende Arbeit zeigt darüber hinaus, dass Quercetin zumindest in den verabreichten Dosierungen zu keiner signifikanten Beeinflussung von Wachstum und Körperzusammensetzung bei Forellen bzw. Karpfen führte.

The absorption and post-absorptive distribution of the flavonol quercetin has been extensively studied in mammals such as pigs and rats. Scientific research indicates that due to its highly anti-oxidative properties, the flavonol quercetin might ameliorate “oxidative stress” and related processes, like inflammation and the susceptibility for various diseases in humans and animals. In addition, there is a significant amount of evidence that points to a positive influence of quercetin on growth and body composition in terrestrial species. However, concerning those effects of quercetin, there is hardly any information in fishes. For this reason, one aim of the present study was to examine the possible accumulation as well as tissue distribution of quercetin in the carnivorous rainbow trout (Oncorhynchus mykiss) and the omnivorous carp (Cyprinus carpio) after a four-week feeding period. Furthermore, the post-absorptive effect of quercetin in relation to oxidative/anti-oxidative status, as well as its influence on growth performance and body composition was studied in the above mentioned fish species. With respect to the retention of quercetin in both species the results clearly demonstrate, that quercetin is systemically availabel after oral ingestion. However, there was a rapid elimination of quercetin and its metabolites with an intact flavonol structure, thus hindering an accumulation over time in body tissues. Regarding the possible anti-oxidative effect of quercetin, the findings show, that, in the doses administered, quercetin had no significant effect on the parameters of oxidative/anti-oxidative status in both fish species. Furthermore, the results show, that quercetin at least in the doses administered, did not lead to any significant impact on the growth and body composition of trouts or carps.

Cite

Citation style:

Ansari, Faraz: Einfluss einer Quercetinsupplementierung bei Forellen und Karpfen auf die Retention von Quercetin sowie mögliche Einflüsse auf Wachstum und antioxidative Systeme. 2016.

Rights

Use and reproduction:
No CC License (german copyright law applies)

Export