Transnationale Literaturen in der frühen Kolonialzeit: das Beispiel der frühen südamerikanischen Reiseliteratur und ihres Bildmaterials

Obermeier, Franz

Die gewählten Beispiele zeigen deutlich, dass die transnationalen Bezie- hungen in der frühen kolonialzeitlichen Südamerikaliteratur ein vielver- sprechendes Forschungsgebiet sind, dessen Bearbeitung noch am An- fang steht. Bewusst gewählt wurden hier Beispiele, die nicht allein aus der materiellen Weitergabe und –verarbeitung von Informationen stam- men, wie in der noch weitgehend unerforschten Rezeption der frühen Reiseliteratur im 17. und 18. Jahrhundert in Sammelwerken, sondern Be- reiche, wo sich bereits im Entstehungsprozess der Werke ein intrinsi- scher Bezug auf vorgegebene moralische Stereotype und ikonographi- sche Darstellungen des Zivilisationsprozesses findet

Zitieren

Zitierform:

Obermeier, Franz: Transnationale Literaturen in der frühen Kolonialzeit: das Beispiel der frühen südamerikanischen Reiseliteratur und ihres Bildmaterials. 2012.

Zitierform konnte nicht geladen werden. Standard Zitierform wird angezeigt.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:Keine Creative Commons Lizenz - Es gilt das deutsche Urhebergesetz (UrhG)Bitte beachten Sie, dass einzelne Bestandteile der Publikation anderweitigen Lizenz- bzw. urheberrechtlichen Bedingungen unterliegen können.

Export